We’re using cookies to give you the best experience possible of Essity.com. Read more about the cookies we use and how to change your settings:

Essity B 216.8 (+4.2 SEK) on 13-Nov-2018 17:29

Select region


Global site


Health-HygieneReport-Cover-2880x1300.jpg

Dieser Bericht ist die aktuellste Ausgabe einer Berichtsreihe, die Essity seit 2008 herausgibt. Die Reihe möchte ein Bewusstsein dafür schaffen, welch zentrale Rolle Hygiene, Sanitärversorgung und Gesundheit für die Lebensqualität von Menschen und Gesellschaften haben und Lösungen zu einigen Problemen vorschlagen.

Den Hygiene- und Gesundheitsbericht 2018 ansehen

Essity und WSSCC sind 2014 eine Partnerschaft eingegangen. Unsere Mission ist es, weltweit eine Debatte über Hygiene und Gesundheitsprobleme sowie über mögliche Chancen anzuregen, die jenseits der Grenzen von Organisationen, Sektoren und Ländern geführt wird. 2016 haben wir unsere Partnerschaft ausgeweitet und gemeinsam den Bericht „Hygiene Matters: Gemeinsam für Fortschritt“ veröffentlicht.

Mit der vorliegenden Ausgabe setzen wir unsere Arbeit fort. Wir bieten neue Einblicke an, indem wir Forschungsergebnisse, statistische Nachweise und Erfolgsgeschichten sowie Erfahrungsberichte von Menschen, deren Stimmen selten Gehör finden, zusammenbringen. Wir zeigen zudem Lösungen und Maßnahmen, die unserer Ansicht nach für die Verbesserung von Hygiene- und Gesundheitsstandards auf der ganzen Welt sowie jeden einzelnen Lebensabschnitt von kritischer Bedeutung sind. Wir möchten dadurch noch mehr Akteure inspirieren und für den Dialog, eine Partnerschaft und die gemeinsame Suche nach nachhaltigen Lösungen gewinnen.

In der Ära der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung kommt es darauf an, zusammenzuarbeiten. Uns vereint der Glaube daran, dass wir uns gegenseitig dabei helfen können, unsere Stärken voll auszuspielen. Wir werden die Erkenntnisse und Lösungen aus diesem Bericht für Kampagnen zur Förderung des öffentlichen Bewusstseins, in der politischen Arbeit und für unsere Community-Arbeit nutzen.

Über die Umfrage

Eine der Quellen dieses Berichts ist eine weltweite Umfrage, die zwischen 20. November und 4. Dezember 2017 von Essity durchgeführt wurde. Dabei wurden Web-Panels in 15 Ländern veranstaltet, bei denen Antworten von 15.530 Teilnehmern erhoben wurden. Damit die Umfrage hinsichtlich Alter und Geschlecht der Bevölkerung zwischen 16 und 85 Jahren als repräsentativ gewertet werden kann, wurde mit entsprechenden nationalen Quoten gearbeitet. Die Länder, die an der Umfrage teilgenommen haben, waren Australien, Brasilien, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Mexiko, die Niederlande, Russland, Spanien, Südafrika, Schweden, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Die Umfrage wurde vom Beratungsunternehmen United Minds überwacht und analysiert, die Daten wurden mittels digitaler Fragebögen erhoben, wobei der Umfrageanbieter Cint herangezogen wurde.