Der WSSCC und Essity haben verschiedene Kooperationsbereiche definiert, etwa die Verbesserung von Hygiene- und Gesundheitsstandards im Alltag. 
Unsere eigenen Tätigkeitsschwerpunkte passen perfekt zu den Zielen des WSSCC. Die Verbesserung von Hygienebedingungen ist ein universelles Anliegen, bei dem grundsätzlich mehr Gemeinsamkeiten als Differenzen bestehen – unabhängig vom jeweiligen konkreten Entwicklungsstand oder von der Marktsituation. 
Der in Genf ansässige WSSCC ist über seine Mitglieder in 150 Ländern vertreten und setzt sich für Veränderungen und lokale Lösungen für die vielen Millionen Menschen ein, die keinen Zugang zu guter Sanitär- und Gesundheitsversorgung haben.
Essity bringt in die Zusammenarbeit mit dem WSSCC seine fachliche Expertise ein, um Vertrauen aufzubauen, unser gemeinsames Netzwerk zu erweitern und den Zugang zu relevanten Entscheidungsträgern und Plattformen zu erleichtern.