We’re using cookies to give you the best experience possible of Essity.com. Read more about the cookies we use and how to change your settings:

Essity B 216.8 (+4.2 SEK) on 13-Nov-2018 17:29

Select region


Global site


Family_eating_clementine_on_terrace_4.tif

Der Markt für Körperpflegeprodukte ist der Zielmarkt für Essitys Geschäftsbereich Personal Care. Die beiden Geschäftsbereiche Consumer Tissue und Professional Hygiene bedienen den Markt für Hygienepapier.

Im Jahr 2016 belief sich der Weltmarkt für Hygiene und Gesundheit auf rund 112 Mrd. EUR, von denen der globale Markt für Körperpflegeprodukte ca. 56,5 Mrd. EUR und der globale Markt für Hygienepapier ca. 55,5 Mrd.  EUR ausmachten. Der Weltmarkt für Körperpflegeprodukte teilt sich auf in Babywindeln (rd. 23 Mrd. EUR), Damenhygieneprodukte (rd. 12,8 Mrd. EUR), Produkte gegen Inkontinenz (rd. 9,1 Mrd. EUR) und medizinische Lösungen (rd. 11,6 Mrd. EUR). Der globale Markt für Hygienepapier umfasst Hygienepapier für Endverbraucher (rd. 41,6 Mrd. EUR) und professionelle Hygienelösungen (rd. 13,8 Mrd. EUR).

Personal Care

Aufgrund der demografischen Entwicklung in aufstrebenden und reiferen Märkten steigt der Verbrauch an Körperpflegeprodukten. Das größte Wachstumspotenzial für Körperpflegeprodukte bieten aufstrebende Märkte, deren Marktdurchdringung wesentlich geringer ausfällt als die in ausgereiften Märkten und in denen sich Urbanisierung, Infrastruktur und Einzelhandel schnell weiterentwickeln. Beispielhaft für die geringere Marktdurchdringung in aufstrebenden Märkten sind die Verbrauchsraten für Babywindeln und Inkontinenzprodukte pro Kopf und pro Jahr in Asien, die jeweils lediglich ein Fünftel bzw. ein Sechstel des Verbrauchs in Westeuropa ausmachen. In reifen Märkten sind Babywindeln und Damenhygieneprodukte stark verbreitet. Die Verbreitung von Inkontinenzprodukten ist in diesen Märkten jedoch in bestimmten Kundensegmenten, insbesondere unter Männern, sehr gering. Essity ist der Auffassung, dass dies ein fehlendes Bewusstsein für Inkontinenz und eine Tabuisierung des Themas zurückzuführen ist.

Tissue

Für Hygienepapier liegt das größte Wachstumspotenzial ebenso in aufstrebenden Märkten, deren Marktdurchdringung wesentlich geringer ausfällt als in ausgereiften Märkten und in denen sich Urbanisierung, Infrastruktur und Einzelhandel rasant weiterentwickeln. Ein Beispiel für die geringere Marktdurchdringung in aufstrebenden Märkten ist, dass sich die Verbrauchszahlen für Hygienepapier pro Kopf und pro Jahr in Osteuropa lediglich auf ein Drittel des Verbrauchs in Westeuropa belaufen. 

Der Verbrauch von Produkten und Lösungen für bessere Hygiene und Gesundheit wird durch vorteilhafte demografische Entwicklungen gefördert. Essity sieht folgende Marktentwicklungen und Wachstumsmotoren als Schlüsselfaktoren für die Weiterentwicklung des Marktes für Hygiene und Gesundheit:

  • Bevölkerungsanstieg
  • Alternde Bevölkerung
  • Zunehmende Urbanisierung
  • Steigendes verfügbares Einkommen und höherer Lebensstandard
  • Wachsendes Bewusstsein für Gesundheit und Hygiene
  • Erhöhte Prävalenz chronischer Erkrankungen
  • Zugang zu medizinischer Versorgung
  • Veränderungen im Verhalten von Kunden und Verbrauchern
 

Weltweite demografische Veränderungen wie etwa ein Anstieg der Bevölkerung – in erster Linie gegeben durch eine niedrigere Kindersterblichkeit und gleichzeitig höhere Lebenserwartung – oder ein Anstieg des verfügbaren Einkommens deuten auf ein Wachstum der Märkte für Körperpflegeprodukte und Hygienepapier hin.

Der Effekt eines höheren verfügbaren Einkommens ist, dass die Menschen Hygiene und Gesundheit eine höhere Priorität einräumen, wenn grundlegende Bedürfnisse wie Lebensmittel und Wohnung bereits abgedeckt sind. Aus diesem Grund steigt in aufstrebenden Märkten die Nachfrage nach Produkten von Essity. Auch die etablierten Märkte wachsen weiter an. Hier ist das Wachstum auf Veränderungen des Lebensstils und Innovationen zurückzuführen, die zum vermehrten Konsum von Hygiene- und Gesundheitsprodukten führen.