Um Ihnen auf Essity.de eine bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten, setzen wir Cookies ein. Erfahren Sie mehr über die eingesetzten Cookies und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Essity B 273.4 (+4.8 SEK) on 28-Oct-2020 17:29

Select region


Global Site


Die Windeln, die wir produzieren, veranschaulichen unseren Ehrgeiz, aus weniger mehr zu machen. Indem wir es geschafft haben, ihre Saugfähigkeit zu verbessern, sind unsere Windeln jetzt 18% leichter. Dadurch sinkt der Energieverbrauch beim Transport und wir konnten ihren CO2-Fußabdruck seit 2008 um 25% reduzieren.

Baby-diaper-change-2880x1300.jpg

Weniger unnötige Windelwechsel

Ziel unserer Innovationen ist es, Werte für Mensch und Natur zu schaffen. Um solche Innovationen zu entwickeln, sammeln wir Wissen über unsere Konsumenten, schauen uns neue technologische Entwicklungen an und analysieren die Lebenszyklen unsere Produkte. Heraus kommen herausragende Lösung für unsere Kunden und Verbraucher, die die Umwelt weniger belasten. 

Der blaue Indikator an unseren Libero-Windeln zeigt den Eltern zum Beispiel genau, wann die Windel voll ist. Das schützt die Haut des Babys und verringert gleichzeitig den Abfall, der durch unnötige Windelwechsel entsteht. 

EN-BabyDiaperProductText-2880x1300.jpg

Neue Wege zur Entsorgung

Wir wollen neue Wege finden, um Windeln zu entsorgen. In den Niederlanden arbeiten wir mit der Abfallentsorgungsfirma Renewi zusammen, um in einem für Ende 2020 geplanten Recycling-Pilotprojekt gebrauchte Produkte zu recyceln und neue Materialien zu schaffen. Wir hoffen, dass das zur Verringerung von Produktabfällen und zur zukünftigen Entwicklung neuer Materialien beitragen wird. 

Unser Ziel für 2030 ist es, dass wir 100% unserer Abfälle aus allen Produktionseinheiten stofflich und energetisch weiterverwerten können. Deshalb entwickeln wir Technologien und Produkte, die dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.