We’re using cookies to give you the best experience possible of Essity.com. Read more about the cookies we use and how to change your settings:

Essity B 286.9 (+2.8 SEK) on 18-Sep-2019 17:29

Select region


Global Site


03_01_01_02.tif

1.400 Kinder sterben täglich an Durchfall – und das obwohl anhand von einfachen Maßnahmen einiges gegen die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten unternommen werden kann. Es sind beunruhigende Zahlen wie diese, die Essity veranlassen, Menschen rund um die Welt über das Händewaschen aufzuklären und sich dabei insbesondere auf einfache und wirksame Methoden zur Verbesserung der Hygiene von Kindern zu konzentrieren.

Als globaler Marktführer im Bereich Hygiene und Gesundheit bieten wir Millionen von Menschen weltweit Aufklärung und Ausstattung für eine gute Händehygiene.
 
Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit (HFMD) ist eine häufig vorkommende, ansteckende Krankheit, die meist bei Kindern im Alter bis sechs Jahren auftritt und von der 2008 in China und Taiwan über 2,5 Mio. Menschen betroffen waren. Studien haben gezeigt, dass sich durch gute Gewohnheiten bei der Händehygiene das Risiko für HFMD beträchtlich reduzieren lässt. Im Laufe der Jahre zeigte sich weiterhin eine hohe HFMD-Aktivität, deshalb schlossen wir uns 2015 mit dem Shenzhen Center of Disease Control und dem Rotterdam Erasmus University Hospital zusammen, um in 18 Kindergärten mit über 8.000 Schülern in Shenzhen, China, für eine bessere Händehygiene zu sorgen. Wir klärten sowohl Kinder als auch Lehrer und Eltern über angemessene Händehygiene auf und stellten hochwertige Seifen- und Papierspender von Tork bereit. Nach nur sechs Monaten konnten wir das Risiko für HFMD um 60% reduzieren. Zu den wichtigsten Elementen der Shenzhen-Schulung gehörte das Ella Händewasch-Toolkit, welches gemeinsam mit anderen Lernmaterialien ins Chinesische übersetzt wurde. Das Ella Händewasch-Toolkit wurde im Rahmen des Hygieneprogramms von Tork speziell für Kinder im Alter von 2–6 Jahren entwickelt und zeigt diesen, wie sie sich die Hände richtig waschen. Das Toolkit beinhaltet eine interaktive App, ein Geschichtenbuch, Poster und mehr – immer mit demselben Ziel: Kindern auf spielerische und intuitive Weise das Händewaschen beizubringen. Das Lernmaterial ist so gestaltet, dass auch die Lehrer ihren Spaß am Unterrichten der Kinder haben. Für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren gibt es außerdem ein Tork-Toolkit, mit dem sie lernen, wann und warum das Händewaschen und -trocknen wichtig ist. Damit soll sichergestellt werden, dass sie sich im richtigen Moment die Hände waschen.

Händewaschen ist die wichtigste, einfachste und zugleich praktischste Methode, um die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten durch den Kontakt von Mensch zu Mensch zu vermeiden.

„Wir halten es für überaus wichtig, sich gute Gewohnheiten frühzeitig anzueignen, insbesondere was Händehygiene angeht. Deshalb haben wir ein kostenloses Toolkit entwickelt, das weltweit erhältlich ist und mit dem Kinder lernen können, auch am Händewaschen Spaß zu haben“, erklärt Global Brand Innovation Manager der Essity-Marke Tork, Jenny Logenius.
 
Die Toolkit-App „Händewaschen mit Ella“ wurde in über 108 Ländern kostenlos heruntergeladen. Sie wurde in Mexiko im Rahmen zahlreicher Projekte erfolgreich eingesetzt, u. a. zur Verbesserung der Händehygiene bei Kindern aus armen Stadtvierteln in Mexiko-Stadt. 
 
„Händewaschen ist die wichtigste, einfachste und zugleich praktischste Methode, um die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten durch den Kontakt von Mensch zu Mensch zu vermeiden. Richtiges Händewaschen ist in Mexiko besonders wichtig, denn Magen-Darm-Beschwerden und Atemprobleme sind hier weit verbreitet“, sagt Kinderärztin Dr. Antonia Arista aus dem Allgemeinkrankenhaus in Mexiko-Stadt. Auch sie hat zum Thema Händewaschen mit Essity zusammengearbeitet.
 
Mangelnde Händehygiene ist auch in weiter entwickelten Ländern ein Problem, vor allem wegen der Gefahr der Übertragung von Krankheitserregern. 20% der Atemwegsinfektionen (z. B. eine einfache Erkältung) lassen sich durch Händewaschen vermeiden.
 
Wir glauben, dass wir ein hohes Maß an Verantwortung dafür tragen, dass weltweite Hygienestandards verbessert werden. Deshalb setzen wir uns auch weiterhin dafür ein, durch Wissensaustausch, Aufklärung und Ausstattung Schulen in aller Welt zu unterstützen und sie mit hochwertigen und sicheren Hygieneprodukten zu versorgen.

Lassen Sie uns über die #essentials für Hygiene und Gesundheit sprechen.
 
Quellen: